Am Jüdischen Museum in Berlin-Kreuzberg /-Mitte


Manchmal scheint das Leben, die Gesundheit und das Wohlbefinden aus dem Gleichgewicht geraten zu sein. Wahrscheinlich ist es so, dass wir nicht wahrgenommen haben, was negativen Einfluß auf uns ausübt. Häufig haben wir nicht beachtet, dass Dinge für uns toxisch sein können, oftmals sind das Dinge, die wir als festen Bestandteil unseres Lebens wahrnehmen, die nun gegen uns arbeiten. Wenn wir das Gleichgewicht verlieren, beginnt unsere Lebensqualität kontinuierlich zu sinken.

Mögliche Folgen: unser vegetatives Nervensystem funktioniert nicht mehr gut. Es treten verschiedenste Symptome wie zum Beispiel Verdauungsbeschwerden, Migräne, Depressive Verstimmungen, Kraftlosigkeit, unspezifische Schmerzen oder Schlafstörungen auf. Am Ende eines solchen Verlaufs stehen manchmal Autoimmun-Erkrankungen, bei denen der Körper sich selbst bekämpft.

Bevor es soweit kommt, ist es wichtig zu Handeln. Wenn Sie merken, dass Sie auf einem unguten Pfad durch das Leben gehen, kann ich Ihnen vielleicht helfen. Meine Therapien zielen darauf ab, Bewusstsein zu schaffen, bereits entstandenen Schaden zu lindern oder zu beheben und neue Perspektiven zu entwickeln. Weitere Informationen zu den von mir angebotenen Therapien finden Sie auf den nächsten Seiten.